DE EN
Unsere Lösung


Sanieren ohne Erdarbeiten:

*GFK-Schlauchinliner
UV-lichthärtend für DN 150-1000 mm
*Hausanschluß-Inliner
Sanierung mit Inliner kalthärtend für DN 100-300 mm
*Fräsarbeiten mit Roboter

GFK-Schlauchinliner

Vorarbeiten:
-Außerbetriebsetzung des Sanierungsabschnitts
-Gründliches Reinigen des Sanierungsabschnitts
-Beseitigung von Abflusshindernissen und eventuell Ausgleich größerer Risse etc.
Arbeitsablauf:
-Einziehen des vorkonfektionierten Schlauchs mittels elektrischer Winde
-Anpressen des Schlauches an die Rohrinnenwand durch Zufuhr von Druckluft
-Aushärten des Schlauches mit UV-Lampen
Abschlussarbeiten:
-Herstellung der Schachteinbindung
-Öffnen der Anschlüsse
-Druckprüfung
-Inbetriebnahme des Sanierungsabschnittes
Vorteile:
-Lange Lebensdauer
-Minimaler Querschnittsverlust
-Hohe Festigkeit
-Hohe chemische und mechanische Beständigkeit
-Kürzeste Einbauzeit
-Geringe Verkehrsbehinderung
-Kostengünstige Wasserhaltung

Hausanschluß-Inliner

Vorarbeiten:
-Außerbetriebsetzung des Sanierungsabschnitts
-Gründliches Reinigen des Sanierungsabschnitts
-Beseitigung von Abflusshindernissen
-TV-Untersuchung und Längenmessung
Arbeitsablauf:
-Vorkonfektionierten Inliner Ablängen
-Imprägnieren des Schlauches mit einem 2-Komponenten Kunstharz
-Inversion des Inliners durch einen Umstülpvorgang mit Luftdruck
-Aushärten des Schlauches nach 2-10 h in Abhängigkeit vom eingesetzten Harz und Randbedingungen
Abschlussarbeiten:
-Herstellung der Schachteinbindung und Einbindung an den Hauptkanal
-Reinigung, TV-Untersuchung und Druckprüfung
Vorteile:
-Kurze Bauzeit
-Bogengängig
-Lange Lebensdauer
-Minimaler Querschnittsverlust
-Hohe Festigkeit
-Hohe chemische und mechanische Beständigkeit
-Auch bei schwieriger Zugänglichkeit möglich

Fräsarbeiten mit Roboter



  © 2001 - 2018 Team23 GmbH & Co. KG